Sport | Fußball
08.01.2018

Deutschland: Lewandowski für Kollegen bester Spieler

Der polnische Bayern-Stürmer setzte sich in einer "Kicker"-Umfrage klar von der Konkurrenz ab. Kein Österreicher war in den vorderen Rängen.

Robert Lewandowski von Tabellenführer Bayern München ist von den Profis der deutschen Bundesliga zum besten Feldspieler der Hinrunde gekürt worden. Das ergab die Umfrage des Fachmagazins Kicker unter 219 Erstligaprofis. Mit 26,5 Prozent lag der Pole mit klarem Abstand vor Leverkusens Leon Bailey (11,4) und Naldo von Schalke (10,0). Kein Österreicher war in den vorderen Rängen.

Bester Torhüter ist in Abwesenheit des langzeitverletzten Vorjahressiegers Manuel Neuer demnach der Schalker Ralf Fährmann mit 15,5 Prozent. Auch in der Rubrik "Gewinner unter den Trainern" liegt in Domenico Tedesco mit 48,9 Prozent ein Schalker klar vorn. "Verlierer unter den Trainern" ist der ehemalige Dortmunder Coach Peter Bosz mit 32,0 Prozent. Sein Nachfolger Peter Stöger (18,3), Ex-Coach von Schlusslicht Köln, nahm in dieser Kategorie hinter Carlo Ancelotti (25,1) Platz drei ein.

Meister wird laut 97,7 Prozent der Bundesliga-Profis der FC Bayern.