Zahir Belounis darf bald in die Heimat fliegen.

© Deleted - 15174

Ausreiseerlaubnis
11/27/2013

Französischer Fußballer darf zurück nach Hause

Das vermeldet die L'Equipe auf ihrer Homepage. Seit zwei Jahren wird Zahir Belounis in Katar festgehalten.

Der lange in Katar festsitzende Fußballprofi Zahir Belounis soll Medienberichten zufolge aus dem Land des Gastgebers der WM 2022 ausreisen dürfen. Der französisch-algerische Spieler habe am Mittwoch die Erlaubnis dazu erhalten und werde am Freitag zurück in Frankreich erwartet, berichtete die L'Equipe auf ihrer Internetseite unter Berufung auf dessen Anwalt.

Vor rund zwei Wochen hatte er einen offenen Brief an Zinedine Zidane und Pep Guardiola veröffentlicht, in dem er die beiden Stars um Hilfe bat.

Zuletzt hatte sich die Gewerkschaft FIFPro für Belounis eingesetzt. Der 33-Jährige hatte laut eigenen Angaben seinen Verein auf Zahlung seines Gehalts verklagt und war deswegen im Land festgehalten worden.

Mit dem sogenannten Kafala-System legt der Staat die Verantwortung für ausländische Leiharbeiter in die Hände der Firmen, die sie beschäftigen. Unter anderem müssen die Arbeiter ihre Pässe abgeben und dürfen das Land ohne Einwilligung ihres Arbeitgebers nicht wieder verlassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.