Sport | Fußball 14.03.2018

Nach Spuck-Attacke: Carragher suspendiert

FILE PHOTO: Soccer Football - Premier League - West Ham United vs Brighton & Hove Albion - London Stadium, London, Britain - Oct… © Bild: REUTERS/STRINGER

Der frühere Liverpool-Verteidiger hatte aus einem fahrenden Auto in das Fenster eines anderen Wagens gespuckt und wurde dabei gefilmt.

Der ehemalige englische Fußball-Profi Jamie Carragher bleibt nach seiner Spuck-Attacke als TV-Experte bei Sky bis Saisonende suspendiert, wie der britische Sender am Mittwoch bekanntgab. Nach Ablauf dieser Spielzeit werde man sich zusammensetzen "und mit Jamie diskutieren, ob er bereit für eine Rückkehr ist."

Der frühere Liverpool-Verteidiger hatte am Samstag aus einem fahrenden Auto in das Fenster eines anderen Wagens gespuckt und wurde dabei gefilmt. Der 40-Jährige soll die auf der Rückbank sitzende Tochter der Familie im Gesicht getroffen haben. Daraufhin suspendierte ihn der TV-Sender vorläufig. Carragher entschuldigte sich zwischenzeitlich bei der Familie persönlich und auf Sendung.

( Agenturen , mod ) Erstellt am 14.03.2018