Yaya Toure (li.) sorgte für die erste Führung der "Elefanten" im Duell mit den Kongolesen.

© REUTERS/AMR ABDALLAH DALSH

Kontinentalturnier
02/04/2015

Elfenbeinküste erster Finalist beim Afrika-Cup

Die Ivorer setzen sich im ersten Halbfinale 3:1 gegen Kongo durch.

Die Elfenbeinküste ist als erstes Team ins Finale des Afrika-Cups eingezogen. Die Ivorer bezwangen am Mittwochabend in Bata die kongolesische Nationalmannschaft mit 3:1 (2:1) und dürfen nun auf ihren zweiten Titelgewinn beim Kontinentalturnier hoffen. Im zweiten Halbfinale treffen am Donnerstag WM-Teilnehmer Ghana und Gastgeber Äquatorialguinea aufeinander.

Kapitän Yaya Toure mit seinem ersten Turniertreffer (21.), Gervinho (41.) und Wilfried Kanon (68.) schossen den Erfolg für den Turnier-Mitfavoriten heraus. Für Kongo war der zwischenzeitliche Ausgleich durch einen verwandelten Handelfmeter von Dieumerci Mbokani (24.) zu wenig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.