Kasper Hjulmand ist nicht mehr länger Coach in Mainz.

© REUTERS/RALPH ORLOWSKI

Deutsche Bundesliga
02/17/2015

Mainz 05: Schmidt folgt auf Hjulmand

Der deutsche Bundesligist reagierte auf den jüngsten Abwärtstrend.

FSV Mainz 05 hat sich von seinem Trainer Kasper Hjulmand getrennt. Das teilte der Klub von ÖFB-Teamspieler Julian Baumgartlinger am Dienstag via Twitter mit. Hjulmands Nachfolger ist der Schweizer Martin Schmidt, der seit 2010 die U23 der Mainzer trainiert hat. Der 47-Jährige wird das Team am Samstag im Duell mit Eintracht Frankfurt erstmals betreuen.

Mainz reagierte mit dem Wechsel auf den jüngsten Abwärtstrend. Von den vergangenen 13 Spielen wurde nur eines gewonnen. Mittlerweile rangieren die Mainzer an 14. Stelle und haben nur einen Punkt Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Hjulmand ist der sechste Trainer in der laufenden deutschen Bundesliga-Saison, der vorzeitig seinen Posten verloren hat. Er war vor der Saison zum FSV gekommen, nachdem sich Thomas Tuchel freiwillig zurückgezogen hatte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.