Kaiserslautern machte einen Sprung vom 5. auf den 2. Rang.

© REUTERS/INA FASSBENDER

2. Deutsche Bundesliga
02/08/2015

Kaiserslautern nun erster Ingolstadt-Verfolger

Die beiden Österreicher Burgstaller und Sallahi feiern Debüts für ihre neuen Klubs.

Der 1. FC Kaiserslautern ist der neue erste Verfolger des souveränen Tabellenführers FC Ingolstadt in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga. Die Pfälzer besiegten am Sonntag Eintracht Braunschweig mit 2:0 und schoben sich von Rang fünf auf Platz zwei vor. Kaiserslautern (35 Punkte) hat aber acht Zähler Rückstand auf den von Ralph Hasenhüttl betreuten FC Ingolstadt (43).

Der bisherige Zweite Karlsruher SC (34) nutzte beim 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf eine 50-minütige Überzahl nicht und rutschte auf Rang drei ab. Ylli Sallahi spielte bei seinem Karlsruhe-Debüt bis zur 63. Minute, Michael Liendl (bis 87.) leitete den Ausgleichstreffer von Düsseldorf mit einem Freistoß ein, Christian Gartner war in der ersten Halbzeit im Einsatz.

Bei der 1:2-Niederlage des 1. FC Nürnberg bei FSV Frankfurt spielte Alessandro Schöpf durch, Guido Burgstaller kam ab der 58. Minute zu seinem Debüt für Nürnberg.

Ergebnisse und Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.