Sport | Fußball
19.03.2012

Frühlingsfrust bei Rapid und Austria

Offensiv agieren die Wiener Klubs in der Frühjahrs-Saison bislang alles andere als meisterlich.

Der Winter ist besiegt, die Temperaturen sind gestiegen, aber die Stimmung bei den Wiener Klubs wird deswegen nicht besser. Die beiden Titelkandidaten sind 2012 offensiv gar nicht meisterlich. Die Austria schaffte es auch im dritten Versuch nicht, Wiener Neustadt zu besiegen – 0:0. Rapid musste sich zum dritten Mal in Folge im Hanappi-Stadion mit nur einem Punkt gegen Mattersburg zufrieden geben – 1:1.

Die neuerlichen Punkteverluste gegen Abstiegskandidaten brachten den Frust im Wiener Frühling zum Vorschein. "Ich bin extrem frustriert", gab Rapid-Trainer Peter Schöttel offen zu, während in Wiener Neustadt die Austria-Fans ihre Enttäuschung lautstark zum Ausdruck brachten.

Ivica Vastic sah die Nullnummer weniger kritisch. "Diesen Unmut kann ich nicht verstehen. Man muss realistisch sehen, was man erwarten kann. Wir bleiben auf unserem Weg", erklärte der Austria-Trainer und meint damit vor allem die Konzentration auf die Defensive. Während Anhänger der Violetten noch von den Kombinationen unter Daxbacher verwöhnt sind, hat Rapid schon seit zwei Jahren Probleme, destruktive Gegner auszuspielen. Die Anhänger trieben die Grünen dennoch nach vorne.

Chancensuche

Nach dem Ausgleich durch Hofmann war der Siegestreffer mehrmals nahe, in Minute 95 retteten Goalie Borenitsch und die Latte gegen Pichler. "Sonnleitners Kopfball geht sogar an beide Stangen. Da blicke ich neidisch zu Salzburg, die mit einer abgerissenen Flanke der große Sieger sind", haderte Schöttel, der nicht nur bei Rapid ein spielerisches Manko sieht: "Wer kreiert schon viele Chancen? Niemand!"

Bereits am Dienstag empfängt Mattersburg die Austria, Mader ist nach einem Nasenbeinbruch fraglich. Einen Tag länger hat Schöttel Zeit, die Rapidler vor dem Heimspiel gegen Kapfenberg wieder aufzubauen. Drazan und Nuhiu sind gesperrt, dafür stehen Burgstaller und Prager bereit.

Weiterführende Links

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Spielbericht

  • Ergebnisse

  • Hintergrund

  • Spielbericht

  • Ergebnisse

  • Hintergrund