Copa America 2021 - Chile players prior to their game against Uruguay

© REUTERS / MARIANA GREIF

Sport Fußball
06/21/2021

Friseur-Besuch: Spieler ignorieren Corona-Regeln bei Copa America

Chilenische Spieler ließen einen Friseur ins Teamhotel kommen und verstießen gegen Corona-Regeln bei der Copa America

Spieler der chilenischen Nationalmannschaft haben einen Friseur in ihrem Hotel im brasilianischen Cuiaba empfangen und damit gegen die Corona-Auflagen der Copa America verstoßen. Das räumten das Trainerteam und der Fußballverband des südamerikanischen Landes am Sonntag ein, nachdem sich zuvor Bilder des Friseurbesuchs in den sozialen Netzwerken verbreitet hatten. Die Beteiligten müssten nun eine Geldstrafe zahlen. Eine Summe wurde nicht genannt.

Zwar sei der Friseur zuvor negativ auf das Coronavirus getestet worden. Die Regeln des südamerikanischen Fußballverbands Conmebol schreiben dennoch vor, dass Spieler während ihres Aufenthalts in einem Hotel keinen Kontakt zu Außenstehenden haben dürfen. Man bedauere den Vorfall, hieß es. Die Mannschaft sei am Samstag negativ auf Corona getestet worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.