© EPA

Sport Fußball
09/21/2012

Frauen-EM-Quali: Russland als letzte Hürde

Zwei Play-off-Duelle mit Russland trennen Österreichs Fußball-Frauen von der erstmaligen EM-Teilnahme.

Österreichs Frauennationalteam trifft im Play-off der EM-Qualifikation am 20./21. (heim) sowie 24./25. Oktober (auswärts) auf Russland. Die Russinnen haben bereits an drei EM- sowie zwei WM-Endrunden teilgenommen und liegen auf Rang 20 der Weltrangliste. Die ÖFB-Damen, die das direkte Ticket für die EM in Schweden nur knapp verpasst haben, liegen in dieser Wertung auf Rang 35.

Das Team von Dominik Thalhammer rund um die Bayern-München-Legionärinnen Viktoria Schnaderbeck, Carina Wenninger, Sarah Puntigam und Laura Feiersinger hatte in der Gruppenphase mit zahlreichen starken Vorstellungen aufhorchen lassen. Zuletzt schlug man Poolsieger Dänemark sensationell 3:1 und beendete die Gruppe 7 als Zweiter hinter den Skandinavierinnen. Russland war in Gruppe 1 hinter Italien gelandet.

Die weiteren Play-off-Duelle lauten Schottland - Spanien und Ukraine - Island. Die EM geht von 10. bis 28. Juli 2013 in Schweden über die Bühne. Neben den Gastgeberinnen haben bereits Deutschland, Italien, Norwegen, Frankreich, Finnland, England, Dänemark und Niederlande ihre Tickets gebucht.

 

Auslosung Fußball-EM-Qualifikation, Frauen, Play-off:

Österreich - Russland
Schottland - Spanien
Ukraine - Island

Modus: Sieger für EM qualifiziert

Bereits für Endrunde qualifiziert:
Deutschland, Italien, Norwegen, Frankreich, Finnland, England, Dänemark, Niederlande plus Gastgeber Schweden

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.