© youtube

Französischer Pokal
10/30/2014

Video: Hosiners Ferserltor lässt Stade Rennes jubeln

Der Österreicher erzielt im französischen Pokal in der 93. Minute den Siegtreffer gegen Olympique Marseille.

Es hat ein Weilchen gedauert, bis Philipp Hosiner seinen ersten Treffer im Trikot von Stade Rennes bejubeln durfte. Am Mittwoch war es dann endlich soweit - und es war ein wichtiges und schönes Tor zugleich. Im französischen Pokal war der Österreicher im Drittrundenspiel seines Teams gegen Olympique Marseille in der 73. Minute eingewechselt worden. Der Spielstand: 1:1. Batshuyai hatte das favorisierte Team aus Marseille in Führung gebracht, Konradsen später ausgeglichen.

20 Minuten war Philipp Hosiner auf dem Feld, als seine Teamkollegen schließlich über ihn herfielen. Sekunden vor dem Schlusspfiff traf der Österreicher auf sehenswerte Art und Weise zum 2:1 und ebnete seinem Team damit den Aufstieg in die nächste Runde. Aber sehen Sie selbst:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.