Sport | Fußball 05.12.2011

FIFA-Weltrangliste: Österreich 71.

© Bild: ap

Trotz der 1:2-Niederlage in der Ukraine machte Österreich einen Platz gut. An der Spitze thront weiter Spanien.

Österreichs Fußball-Nationalteam, das das Länderspiel-Jahr mit einem unnötigen 1:2 in der Ukraine abgeschlossen hat, ist in der am Mittwoch veröffentlichten FIFA-Weltrangliste vom 72. auf den 71. Platz "gehüpft".

Finnland, am 29. Februar 2012 Österreichs nächster Länderspielgegner, ist noch schlechter, die Finnen fielen vom 78. auf den 88. Platz zurück.

An der Spitze liegt trotz der 0:1-Niederlage in England und dem Remis in Costa Rica (2:2) unverändert Welt- und Europameister Spanien vor dem WM-Zweiten Niederlande und Vize-Europameister Deutschland, einem von Österreichs kommenden Gegnern in der WM-Qualifikation.

Unter die Top Ten ist EM-Teilnehmer Kroatien (8.) vorgestoßen. Dafür musste Ex-Europameister Griechenland Platz machen, der vom achten auf den 14. Rang zurückfiel.

*) Österreichs Gegner in der kommenden WM-Qualifikation für 2014
**) Österreichs Gegner in freundschaftlichen Länderspielen

Die letzte Rangliste des Jahres erscheint am 21. Dezember

Erstellt am 05.12.2011