Blamagen für Spurs und Reds

Oldham Athletic's Smith shoots to score his side's
Foto: Reuters/PHIL NOBLE Oldhams Matt Smith (re.) trifft gegen den FC Liverpool.

Tottenham und Liverpool fliegen im Pokal raus. Chelsea rettet sich ins Wiederholungsspiel.

Für die englischen Fußball-Spitzenclubs Liverpool und Tottenham Hotspur hat es am Sonntag im Sechzehntelfinale des FA-Cups Blamagen gesetzt.

Liverpool verlor auswärts gegen den Drittligisten Oldham Athletic mit 2:3, die "Spurs" verabschiedeten sich mit einer 1:2-Niederlage beim Zweitligisten Leeds United aus dem traditionsreichen Bewerb.

Einem ähnlichen Schicksal ist Chelsea nur knapp entgangen. Der Titelverteidiger erkämpfte beim Drittligisten Brentford durch einen Treffer von Fernando Torres in der 83. Minute gerade noch ein 2:2, womit es an der Stamford Bridge zu einem Wiederholungsspiel kommt.

(apa / lm) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?