Diego Maradona (li.) kickte zuletzt mit Francesco Totti für den guten Zweck.

© Deleted - 1038594

Austria
10/20/2016

Austria: Unvergessliche Momente in der Ewigen Stadt

Die Wiener sind im Gastspiel bei AS Roma Außenseiter. Tormann Robert Almer ist wieder mit von der Partie.

von Alexander Strecha

Hoch hinaus wollen die Austrianer in der Europa League. Gestern ging es für zwei Stunden in luftige Höhen und per Flugzeug nach Rom, wo die Wiener heute (21.05 Uhr/ live Puls 4) gegen AS Roma klarer Außenseiter sind. Ans Werk wollen sie gehen nach dem Motto: Wer nichts zu verlieren hat, kann nur gewinnen.

Der ewige Totti, die Legende der Ewigen Stadt, könnte heute sein 100. Europacupspiel absolvieren. Ein Einsatz ist wahrscheinlich, weil für die Römer die Europa League nur geringe Bedeutung hat. In erster Linie zählt die Liga, wo man nach dem Sieg über Napoli erster Verfolger von Meister Juventus ist.

Derby im Hinterkopf

Aber auch die Austria wagt schon einen Seitenblick auf den Sonntag mit dem Derby bei Rapid. Durchaus möglich, dass Trainer Thorsten Fink personelle Veränderungen vornimmt, um Kräfte zu schonen. In Gruppe E führt jedenfalls die Roma vor der Austria, beide haben vier Punkte – ein Spitzenspiel. Und für die Austrianer ein Highlight. "Man spielt ja nicht jede Woche gegen so eine Top-Mannschaft", meint Alexander Grünwald, der nach Verletzungspause wieder auf Touren gekommen ist.

Grünwald genießt die Auftritte im Europacup. "Jedes Abschlusstraining, jedes Spiel sind tolle Momente, die man nicht vergisst." Auf ein Kaliber wie Totti ist Grünwald noch nicht in einem Bewerbsspiel getroffen. "Beim Jubiläumsspiel der Austria haben wir gegen Ronaldo und Figo gespielt. Aber die waren nicht mehr aktiv, und es war ein Freundschaftsspiel."

Spezieller Schuh für Almer

Goalie Robert Almer ist nach seiner Wadenverletzung wieder fit. Noch vor dem heutigen Spiel sollte er einen neuen, eigens von Adidas angefertigten Schuh erhalten. Erfolgt die Zustellung nicht pünktlich, greift er auf seine alten, jedoch adaptierten Treter zurück, wobei Fersenbereich und Schaft aufgeweicht wurden, um Achillessehne und Wade zu entlasten.

Anpfiff in Rom um 21.05 Uhr

AS Roma – Austria Wien
Stadio Olimpico, 21.05 Uhr, SR Besborodow/RUS, live Puls4, Sky

Letzte Infos: Bei Roma fehlen De Rossi (Sperre), Rüdiger, Bruno Peres, Rui, Vermaelen und Perotti, bei Austria Rotpuller (Sperre), De Paula und Windbichler.

Weiters: PilsenAstra Giurgiu

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.