Austria - LASK

© FOTObyHOFER / Agentur Diener/FOTObyHOFER/Christian Hofer

Sport Fußball
08/02/2022

Europa League: Austria trifft auf Fenerbahce oder FC Slovacko

Die Wiener spielen das Hinspiel am 18. August daheim in der Generali Arena.

Die Violetten bekommen es wohl mit einem bekannten Namen zu tun: Fenerbahce Istanbul ist Favorit im Duell mit dem tschechischen Vertreter FC Slovacko.

Die Wiener spielen im den Playoffs der Europa League die erste Partie daheim in der Generali Arena, am 25. August steigt das RĂŒckspiel.

Der Sieger des Duells steigt in die Gruppenphase der Europa League auf, der Verlierer spielt in der Conference League weiter.

Trainer Manfred Schmid spricht von einem schwierigen Los: "Slovacko ist der Außenseiter in dem Duell. Fenerbahce ist gespickt mit tollen Spielern. Sie werden alles unternehmen, um in die Gruppenphase der Europa League zu kommen. Es werden so oder so lĂ€ssige Spiele, auf die wir uns freuen."

Schon beim ersten Spiel am Donnerstag wird ein Vertreter der Austria, vielleicht der Cheftrainer persönlich, im Stadion in Istanbul sitzen und die zwei möglichen Gegner beobachten. "Wir werden uns auf alle FĂ€lle sehr gut vorbereiten und gerĂŒstet sein", verspricht Schmid. Gleich, wer der Gegner letztlich sein wird.

Die Paarungen:

Dnjepr Dnjepropetrowsk - Larnaca/P. Belgrad
KAA Gent- Omonia Nikosia
Austria Wien- Fenerbahce/Slovacko
Linfield/ZĂŒrich- Heart of Midlothian
Maribor/HJK Helsinki- Silkeborg IF
Malmö/DĂŒdelingen- Sivasspor
Quarabag/FerencvĂĄros- Shamrock/Shkupi
M. Haifa/Limassol- Olympiacos/S. Bratislava
RS Belgrad/Pjunik- S. Tiraspol/Pilsen
Ludogorez/D. Zagreb- Bodö/Z. Vilnius

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare