UEFA EURO 2020 Spain training

© EPA / Julio Munoz / POOL

Sport Fußball
06/13/2021

Spanien, Polen und Co.: Diese EM-Spiele warten heute auf Sie

Heute drei Gruppenspiele: Schottland gegen Tschechien, Polen gegen die Slowakei und Spanien gegen Schweden.

Nach dem tragischen Zwischenfall am Samstag, dem Zusammenbruch von DÀnemark-Star Christian Eriksen, gab es am Tag danach gute Nachrichten aus dem Spital. Es gehe ihm "sehr viel besser", der Teamarzt bestÀtigte, dass es ein Herzstillstand gewesen sei.

Die nĂ€chste gute Nachricht, aus sportlicher Sicht, gab es dann am Sonntag-Abend. Österreich jubelte gegen Nordmazedonien ĂŒber einen historischen Erfolg. Das ÖFB-Team gewann 3:1 und sicherte sich den ersten EM-Sieg ĂŒberhaupt. Danach flossen sogar TrĂ€nen.

Abseits der Österreicher starteten auch die EnglĂ€nder erfolgreich in die Europameisterschaft. Die Titel-Mitfavoriten setzten sich gegen Kroatien mit 1:0 durch. Im Abendspiel gab es schließlich einen spĂ€ten und knappen 3:2-Erfolg der Niederlande gegen die Ukraine.

Heute, Montag, finden ebenfalls wieder drei Gruppenspiele statt.

15 Uhr in Glasgow: Schottland - Tschechien

Mit einer richtungsweisenden Partie kehrt Schottland nach einem Vierteljahrhundert auf die EM-BĂŒhne zurĂŒck. Im ersten EM-Match seit 1996 empfangen die Schotten am Montagnachmittag (15.00 Uhr MESZ/live ORF 1) in Glasgow Tschechien. Mit Blick auf die weiteren Gegner England und Vize-Weltmeister Kroatien darf sich nach dem Auftaktspiel der Gruppe D wohl nur der Sieger realistische Chancen auf den Aufstieg ausrechnen.

18 Uhr in St. Petersburg: Polen â€“ Slowakei

Polen kĂ€mpft gegen die Slowakei um einen guten Start in die EM. StĂŒrmerstar Robert Lewandowski und Co. haben aber keine guten Erinnerungen an Auftaktspiele bei großen Turnieren. Seit 2002 gab es in sechs AnlĂ€ufen gleich fĂŒnfmal keinen Sieg. Die grĂ¶ĂŸere Erfahrung bei Endrunden spricht aber fĂŒr die Polen. Die Partie hat große Bedeutung, warten doch in Gruppe E auch noch Turniermitfavorit Spanien und Schweden.

21 Uhr in Sevilla: Spanien - Schweden

Trotz einer turbulenten Vorbereitung und des Ausfalls von gleich zwei KapitĂ€nen startet Spanien als großer Favorit der Gruppe E in die Europameisterschaft. Der dreifache Europameister empfĂ€ngt im Estadio La Cartuja von Sevilla Schweden. Die Mannschaft von Luis Enrique ist ohne Niederlage durch die Qualifikation marschiert und peilt den vierten EM-Titel nach 1964, 2008 und 2012 an.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare