© EPA/David Ramos / POOL

Sport Fußball
08/12/2020

Erstmals seit 25 Jahren: PSG nach spätem Sieg im CL-Halbfinale

Lange sah es nach einem Überraschungs-Erfolg der Italiener aus, ehe PSG in der Schlussphase doch noch jubelte.

Paris Saint-Germain steht nach einem glücklichen Sieg im Halbfinale der Champions League. Das Starensemble um Superstar Neymar siegte am Mittwoch zum Auftakt des Finalturniers der Königsklasse in Lissabon gegen den starken Außenseiter Atalanta Bergamo nach zwei späten Toren mit 2:1 (0:1).

David gegen Goliath

Die Rollen waren jedenfalls klar verteilt vor dem ersten Viertelfinalspiel des Finalturniers im Estádio da Luz in Lissabon. Doch Atalanta Bergamo erstarrte nicht in Ehrfurcht vor Paris Saint-Germain. Die Torfabrik der Serie A (98 Tore in 38 Runden) spielte mutig und ging in Führung. PSG hatte auf Mario Pasalic vergessen, und der 25-jährige Kroate zirkelte den Ball ins Tor (26.).

Champions League - Quarter Final - Atalanta v Paris St Germain

Angetrieben von Neymar und mit dem eingewechselten Mbappé versuchte PSG, das Spiel an sich zu reißen. Mbappé war es auch, der die größte Chance für die Franzosen erarbeitete, doch Tormann Sportiello konnte abwehren (73.). Atalanta kam kaum noch zu Torszenen, es war nur eine Frage der Zeit, bis PSG der Ausgleich gelingt – und er gelang. Marquinhos drückte den Ball in der 90. Minute über die Linie.

Als (fast) alle mit einer Verlängerung rechneten, schlug PSG noch einmal zu. Mbappé spielte in die Mitte, Choupo-Moting staubte ab (93.). PSG trifft im Halbfinale auf den Sieger der Partie vom Donnerstag-Abend, Leipzig gegen Atlético.

  • CL-Viertelfinale:

ATALANTA BERGAMO - PARIS SAINT-GERMAIN 1:2 (1:0).
Tore: 1:0 (26.) Pasalic, 1:1 (90.) Marquinhos, 1:2 (93.) Choupo-Moting.
Atalanta: Sportiello - Toloi, Caldara, Djimsiti (60. Palomino)- Hateboer, De Roon, Freuler, Gosens (82. Castagne) - Pasalic (70. Muriel), Gomez (59. Malinovskiy)- Zapata (82. Da Riva).
PSG: Navas (79. Rico) - Kehrer, Thiago Silva (K), Kimpembe, Bernat - Herrera (72. Draxler), Marquinhos, Gueye (72. Paredes)- Sarabia (60. Mbappe), Icardi (79. Choupo-Moting), Neymar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.