© SV Werder Bremen

Sport Fußball
07/01/2022

Ein neuer Vertrag für ÖFB-Teamverteidiger Marco Friedl

Der Tiroler verlängerte seinen Vertrag bei Bundesliga-Rückkehrer Werder Bremen vorzeitig.

von Christoph Geiler

Für Marco Friedl läuft es gerade hervorragend. Mit Werder Bremen gelang dem Tiroler Verteidiger die sofortige Rückkehr in die Bundesliga. Neo-Teamchef Ralf Rangnick berief ihn nach einjähriger Pause wieder in die ÖFB-Nationalmannschaft ein. Und nun erhielt der 24-Jährige bei seinem Klub auch noch einen neuen Vertrag.

2nd Bundesliga - Hamburg SV v Werder Bremen

Im Rahmen des Trainingslagers im Zillertal unterschrieb Marco Friedl vorzeitig einen neuen Vertrag. Ursprünglich wäre der Kontrakt im kommenden Sommer ausgelaufen, doch der Österreicher zählt bei Werder Bremen zu den Leistungsträgern und steht hoch im Kurs. Deshalb wollte der Traditionsverein den 24-Jährigen langfristig binden.

„Marco hat auf dem Platz eine gute Ausstrahlung und bringt als Innenverteidiger sowohl im Defensivverhalten als auch in der Spieleröffnung viel mit", sagt Trainer Ole Werner.

Während Tirol für den Coach aus Schleswig-Holstein Neuland ist - die Bild-Zeitung titelte sogar: "Werner sieht zum ersten Mal einen Berg" - ist Werder mittlerweile längst Stammgast im Zillertal. Seit Jahren kommt der Klub zur Sommervorbereitung ins 5-Sterne-Ressort "DasPosthotel" nach Zell am Ziller. Am Sonntag bestreitet Werder in Zell am Ziller ein Testspiel gegen Zweitligist Karlsruhe.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare