Francesco Totti, die Roma-Legende, aufgenommen im Jahr 1996. 

© Aubrey Washington / EMPICS Sport / Public Domain

Sport Fußball
09/05/2019

Diese Fußball-Stars stiegen mit 16 ins Profi-Geschäft ein

Im Klub der Jungdebütanten befinden sich einige Namen, die zur Creme de la Creme in der Welt des Fußballs gehör(t)en.

von Günther Pavlovics

Ansu Fati hat am vergangenen Wochenende Geschichte geschrieben. Das in Guinea-Bissau geborene und in Sevilla aufgewachsene Talent avancierte zum jüngsten Liga-Torschützen des spanischen Giganten FC Barcelona. Bei seinem Debüt in der Woche zuvor war der Flügelspieler, der am 31. Oktober seinen 17. Geburtstag feiert, jünger als sein aktueller Teamkollege Lionel Messi.

Welche internationalen Topstars noch mit 16 Jahren erstmals bei den Profis gespielt haben:

Kylian Mbappe

Der Franzose war bei seinem ersten Einsatz im Profiteam von Monaco am 2. Dezember 2015 (1:1 daheim gegen Caen) 16 Jahre, 11 Monate und 12 Tage alt. Das Talent ersetzte in der 88. Minuten den Portugiesen Fabio Coentrao. Fast vier Jahre später ist Mbappé Weltmeister mit Frankreich und bei Paris SG unter Vertrag.

Eden Hazard

Der Belgier kam am 24. November 2007 für Lille bei der 0:2-Niederlage in Nancy erstmals zum Einsatz. Er war damals 16 Jahre, 10 Monate und 17 Tage alt. 2001 ging Hazard zu Chelsea, diesen Sommer folgte der Wechsel zu Real Madrid.

Wayne Rooney

Es war der 17. August 2002, an dem das Talent erstmals in der Premier League aufgelaufen ist. Rooney war 16 Jahre, 9 Monate und 24 Tage alt, als er bei Everton gegen Tottenham (2:2) eingewechselt wurde.

Francesco Totti

Der Stürmer verbrachte seine gesamte Karriere (bis 2017) bei der AS Roma. Für die lief er am 28. März 1993 erstmals auf. Die Klub-Ikone war beim 2:0-Auswärtssieg in Brescia 16 Jahre, 6 Monate und 1 Tag alt.

Paolo Maldini

Der elegante Verteidiger war 16 Jahre, 6 Monate und 25 Tage alt, als er bei Milan erstmals auflaufen durfte. Die Partie in Udine endete am 20. Jänner 1985 1:1, der spätere Innenverteidiger spielte auf der linken Seite. 2009 beendete er die Karriere, ohne je das Trikot eines anderen Klubs getragen zu haben.

Andrea Pirlo

Es war der 21. Mai 1995 als Brescia bei der 0:2-Niederlage in Reggiana einen Teenager auflaufen ließ. Pirlo war 16 Jahre und 2 Tage alt, spielte später bei Inter, Milan und Juventus.

Nicolas Anelka

Der Franzose debütierte am 7. Feber 1996 beim 1:0-Heimsieg von Monaco gegen Paris SG. Er war 16 Jahre, 10 Monate und 24 Tage alt. Er beendete seine durchwachsene Karriere 19 Jahre später.

Arjen Robben

Der Niederländer spielte erstmals für Groningen am 3. Dezember 2000 – mit 16 Jahren, 10 Monaten, 10 Tagen.  Die Partie gegen Waalwijk endete 0:0, Robben kam in der 77. Minute für Leonardo.

Clarence Seedorf

Der Niederländer lief mit 16 Jahren, 7 Monaten, 27 Tagen erstmals für Ajax Amsterdam auf. Das Spiel in Groningen am 28. November 1992 endete 3:0 für Ajax. Derzeit ist der Mittelfeldspieler Teamchef von Kamerun.

Ruud Gullit

Der Niederländer durfte am 19. August 1979 für Harlem beim 2:2 in Maastricht auflaufen. Das Riesentalent war 16 Jahre, 11 Monate und 18 Tage alt.

Kingsley Coman

Der Franzose war 16 Jahre, 8 Monate und 4 Tage als er am 17. Feber 2013 erstmals für Paris SG auflief. Heute ist er bei den Bayern fast schon ein alter Hase.

Cesc Fabregas

Der Spanier war 16 Jahre, 5  Monate und 24 Tage alt, als ihn Trainer Arsene Wenger am 28. Oktober 2003 erstmals für Arsenal auflaufen ließ, allerdings nur im Liga-Cup.

Nuri Sahin

Der türkisch-stämmige Spieler kickte mit 16 Jahren 11 Monaten,  2 Tagen für Dortmund. Dortmund holte am 6. August 2005 ein 2:2 in Wolfsburg. Sahins Reise ging nach Madrid, Liverpool, Rotterdam bis nach Bremen.