© DANIEL SHAKED

Sport Fußball
07/29/2022

Die Wiener Austria hält Jungstar Braunöder bis 2025

Der 20-jährige defensive Mittelfeldspieler wurde in der Vorsaison zum Stammspieler.

Die Wiener Austria hat den Vertrag mit Youngster Matthias Braunöder vorzeitig um zwei Jahre bis Sommer 2025 verlängert. Das gab der Fußball-Bundesligist am Freitag im Rahmen eines Medientermins zwei Tage vor dem ersten Saisonheimspiel gegen den LASK bekannt.

Der 20-jährige defensive Mittelfeldmann durchlief seit der U9 alle Nachwuchs-Teams des Vereins und avancierte in der Vorsaison zum absoluten Stammspieler mit nunmehr 31 Pflichtspieleinsätzen.

Austria-Sportdirektor Manuel Ortlechner bezeichnete Braunöder als „Prototyp des Austria-Wegs“ und als „Vorbild für alle Akademie-Spieler und Young Violets, die nachhaltig in der Kampfmannschaft Fuß fassen wollen“.

Auch Trainer und Braunöder-Förderer Manfred Schmid lobte den Burgenländer in den höchsten Tönen. „Er ist ein großes Vorbild für alle und kann eine Riesen-Integrationsfigur werden. Ich bin beeindruckt von seiner Einstellung. Es macht richtig Spaß, mit ihm zu arbeiten“, sagte der 51-Jährige.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare