FUSSBALL: ÖFB CUP / VIERTELFINALE: LASK - SK PUNTIGAMER STURM GRAZ

Franco Foda wartet auf die Auslosung der Nations Lague

© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER / EXPA/REINHARD EISENBAUER

Sport Fußball
03/03/2020

Die Nations League eröffnet die Chance auf ein WM-Ticket

Lostag für die zweite Saison des ungeliebten Bewerbes / Österreich ist in der zweiten Leistungsstufe im ersten Topf.

Am Dienstag werden in Amsterdam die Weichen für den Herbst des österreichischen Nationalteams gestellt (18 Uhr). Bei der Auslosung der zweiten UEFA Nations League ist Österreich in der zweithöchsten Spielklasse (Liga B) in Topf eins neben Russland, Wales und Tschechien. Im zweiten Topf sind Schottland, Norwegen, Serbien und Finnland, im dritten die Slowakei, Irland, Nordirland und die Türkei. Dazu sind noch Bulgarien, Ungarn, Rumänien und Israel mögliche Gegner.

Gespielt wird in den vier Vierergruppen der Liga B in diesem Herbst an drei Doppelterminen im September, Oktober und November. „Das Besondere an der Nations League ist, dass sich alle Gruppengegner auf Augenhöhe befinden. Wir alle werden das gleiche Ziel verfolgen: in die Liga A aufzusteigen“, meinte ÖFB-Teamchef Franco Foda, der mit seiner Mannschaft bei der Premiere des ungeliebten Bewerbs im Herbst 2018 hinter Bosnien Platz zwei belegte.

Modus

Wichtigster Nebeneffekt der Nations League ist die Hintertür zur WM in Katar im Dezember 2022. Die eigentliche WM-Qualifikation wird von März bis November 2021 ausgetragen. Nur die zehn Gruppensieger lösen das Ticket für die Endrunde. Die zehn Gruppenzweiten spielen mit den beiden besten Gruppensiegern der Nations League (gereiht wird nach Spielklasse und dann nach Punkten), die nicht ohnehin bereits qualifiziert sind, im März 2022 drei weitere Startplätze aus. Die drei Viererturniere werden im K.o.-Format in je einem Spiel entschieden.

Noch offen ist, ob das Abschneiden in der Nations League für die Einteilung der Lostöpfe für die Auslosung der WM-Qualifikation maßgeblich sein wird. Die UEFA hätte eigentlich diesen Plan, die FIFA drängt allerdings darauf, dass nur die Weltrangliste als Kriterium herangezogen wird.

Liga B

Topf 1: Russland, ÖSTERREICH, Wales, Tschechien

Topf 2: Schottland, Norwegen, Serbien, Finnland

Topf 3: Slowakei, Türkei, Irland, Nordirland

Topf 4: Bulgarien, Israel, Ungarn, Rumänien

Spieltermine

Gruppenphase: 3.–5. September 2020, 6.–8. September 2020, 8.–10. Oktober 2020, 11.–13. Oktober 2020, 2.–14. November 2020, 15.–17. November 2020

Finalturnier: 2., 3. und 6. Juni 2021

Relegation und WM-Play-off: 24., 25., 28. und 29. März 2022

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.