Die Young Violets

© Agentur DIENER/Agentur DIENER/Christian Hofer

Sport Fußball
05/28/2019

Die Austria wirbt einen Trainer von Rapid ab

Der ehemalige Bundesliga-Profi Harald Suchard wechselt von der U16 aus Hütteldorf nach Favoriten.

von Andreas Heidenreich

Harald Suchard wird KURIER-Informationen zufolge ab kommender Saison neuer Trainer der Young Violets, der zweiten Mannschaft der Wiener Austria. Der 42-jährige Burgenländer ist aktuell Trainer in der Akademie von Rapid. Seine U16-Mannschaft soll er aber schon kommendes Wochenende nicht mehr betreuen.

Suchard war bis 2017 Sportlicher Leiter und Trainer in der Akademie der Admira, ehe er zu Rapid wechselte. Bereits im Vorjahr war die Admira-Legende bei der Austria als Nachfolger von Ralf Muhr als Akademie-Leiter im Gespräch.

Christoph Glatzer, seit der Trennung von Andreas Ogris im März Interimscoach bei den Young Violets, wird Suchards Assistent. Eine Rochade gibt es bei den Tormann-Trainern: Die Schlussmänner der Young Violets werden künftig von Szabolcs Safar gecoacht. Thomas Fasching wechselt im Gegenzug von der zweiten Mannschaft in die Akademie.

Im Rapid-Nachwuchs werden demzufolge zwei hauptamtliche Trainerposten neu vergeben. Zeljko Radovic bleibt jedenfalls bei Rapid II, den Posten hatte er im März nach dem Abgang von Muhammet Akagündüz übernommen. Die U18 wird mit Jürgen Kerber ebenso intern nachbesetzt wie die U16 mit David Gattinger.