Sport | Fußball
26.04.2017

Bayern oder Dortmund: Wer zieht ins Finale?

In München wittert der BVB heute eine Chance gegen den angeschlagenen Rekordsieger.

Alle Jahre wieder treffen die Bayern und Dortmund im Cup aufeinander. Pokalduelle zwischen den beiden Vorzeigeklubs sind nicht mehr die Ausnahme, vielmehr schon die Regel. Zum bereits sechsten Mal in Serie treffen die beiden Branchenführer am Mittwoch (20.45 Uhr/live ARD und Sky) in diesem Wettbewerb aufeinander. Die Bayern liegen in den Duellen mit 3:2 Siegen knapp vorn. Insgesamt ist es das zehnte Pokal-Aufeinandertreffen beider Teams (bisher 6:3 Siege für Bayern).

12. Mai 2012: Borussia Dortmund schießt die Bayern mit 5:2 aus dem Berliner Olympiastadion und feiert das somit erste Double der Vereinsgeschichte.

27. Februar 2013, Viertelfinale: Die bayerische Revanche glückt mit einem knappen 1:0.

17. Mai 2014: Im Finale von Berlin gewinnen die Bayern 2:0 in der Verlängerung, Robben wird der Finalheld.

28. April 2015: Im Halbfinale setzen sich die Dortmunder im Elferschießen durch.

21. Mai 2016: Wieder im Finale treffen die beiden Klubs aufeinander, wieder gibt es ein Elfmeterschießen, das diesmal die Bayern 4:3 gewinnen. Nach dem Happy End bedankt sich Pep Guardiola bei jedem seiner Spieler, bei dem Spanier kullern zum Abschied aus München die Tränen.

Nach dem mageren 2:2 in der Liga gegen Mainz am Samstag geben sich die Bayern wieder topmotiviert. Robben verspricht: "Da müssen wir ganz anders auftreten, es gibt keine Ausreden. Wir alle wollen nach Berlin. Da müssen wir hin. Da müssen wir alles geben." Aber auch Dortmunds Reus ist optimistisch: "Wir haben zuletzt Selbstvertrauen getankt. Die Chancen stehen 50:50."