Xabi Alonso fällt mit einer Knöchelverletzung aus.

© Deleted - 875340

Deutsche Bundesliga
12/18/2014

Bayern-Lazarett vergrößert sich

Im letzten Hinrundenspiel müssen die Münchner auf vier weitere angeschlagene Spieler verzichten.

Der FC Bayern muss im letzten Hinrundenspiel der deutschen Bundesliga am Freitag in Mainz (20.30 Uhr) auf vier weitere angeschlagene Spieler verzichten. Wie Trainer Josep Guardiola am Donnerstag verkündete, werden dem souveränen Tabellenführer neben den langzeitverletzten Profis wie David Alaba auch Robert Lewandowski, Xabi Alonso, Medhi Benatia und Sebastian Rode fehlen.

Rode sei erkrankt, teilte Guardiola mit. Die anderen drei hatten sich am Dienstag im Heimspiel gegen Freiburg verletzt. Trotz der Ausfälle forderte der Coach vor der Partie bei den Mainzern: "Wir sind Profis, das ist unser Beruf. Wir wollen mit einem Super-Abstand in die Winterpause gehen." Nach 16 Runden beträgt der Vorsprung der Bayern auf ihren ersten Verfolger Wolfsburg elf Punkte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.