© Patrick Vranovsky – Fussballfotograf.at

Sport Fußball
02/13/2021

Stella Rossa vor dem nächsten Futsal-Meistertitel

Der Rekordmeister braucht einen Sieg über Linz zum Titel. Wegen einer Anzeige fällt die finale Entscheidung später.

von Alexander Strecha

Der Valentinstag ist der Super-Futsal-Sonntag. Es stehen gleich drei Schlagerspiele in der TAOL Futsal Liga auf dem Programm.

Den Beginn macht das ÖFB-TV-Livespiel und schon meisterschaftsentscheidende Schlagerspiel zwischen Rekordmeister Stella Rossa tipp3 und dem in dieser Saison noch ungeschlagenen FC Diamant Linz. Für die Wiener ist es das letzte Meisterschaftsspiel. Mit einem Sieg wäre die Truppe von Aleks Ristovski fix Tabellenerster und so gut wie Meister. 

Bei einem Remis oder Sieg der Linzer wäre das Rennen um die Tabellenspitze noch offen – mit Chancen für beide Teams, aber auch einer Restchance bei PFC Liberta Legion und theoretisch sogar noch Fortuna Wr. Neustadt.

Ristovski: "Wenn wir gewinnen, sind wir Meister, aber halt ohne Ehrung und Feier."

Aleks Ristovski

Entscheidung vertagt

Ein endgültiger Meister der TAOL Futsal Liga kann am Wochenende nicht offiziell gekürt werden. Aufgrund einer eingebrachten Anzeige gegen die Beglaubigung des meisterschaftsmitentscheidenden Spiels Fortuna Wr. Neustadt vs. Diamant Linz (Endstand: 4:7) vom 31. Jänner 2021 wird bis zur Entscheidung über die Rechtmäßigkeit keine Abschlusstabelle beglaubigt.

Sowohl für PFC Liberta Legion als auch für Fortuna Wr. Neustadt gilt, dass man einen Sieg braucht, um die Chancen zu wahren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.