© David Alaba

Sport Fußball
12/20/2020

David Alaba spielt Christkindl: 120 Kilo Kekse für Kinder im Waisenhaus

Der Fußballstar stand sogar selbst in der Backstube. "Mir bedeutet es viel, Kindern fröhliche Momente zu bescheren."

von Christoph Geiler

David Alaba hat sich auch in diesem Jahr wieder eine besondere Weihnachts-Aktion einfallen lassen. Der österreichische Fußball-Star überraschte Kinder im Münchner Waisenhaus und spielte Christkindl.

Über 30 Weihnachtsstollen, mehr als 90 Lebkuchen und über 120 kg Kekse schenkte der Österreicher dem ganzen Waisenhaus. Dazu gab es für die Kinder Trikots, Schals, Mützen und Fußbälle für alle. Diese Besuche haben bereits Tradition, David Alaba stellt sich jeden Advent in den Dienst der guten Sache.

„Mir bedeutet es sehr viel, gerade an Weihnachten, gerade in einem Jahr wie diesem, etwas zurückzugeben und vor allem Kinder, die es bisher nicht leicht hatten auf ihrem Weg, zu überraschen und ihnen fröhliche Momente zu bescheren.", sagte der Wiener.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Als ich letztes Jahr hier war, habe ich in vielen Gesprächen mit den Kindern erfahren, welche teilweise wirklich schrecklichen Geschichten sie zu erzählen haben. Auch wenn es dieses Jahr ohne näheren Kontakt und ohne längere Gespräche sein musste, war es für mich wichtig, wieder im Waisenhaus vorbeizuschauen und ihnen eine Überraschung für Weihnachten mitzubringen.“

 

 

 

 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Lieferung wurde aber nicht einfach irgendwo bestellt. David Alaba stand vor dem Besuch selbst in der Backstube und kümmerte sich um das Weihnachtsgebäck.  So wurde die Backstube von Alaba kurzerhand in eine Weihnachtsbäckerei verwandelt. Teig zubereiten, glasieren, verzieren, einpacken. Der Verteidiger des FC Bayern gab sich reichlich Mühe, um die Lieferung perfekt vorzubereiten.

„Das Backen hat großen Spaß gemacht. Ich glaube, ich habe mich auch ganz gut angestellt. Könnte ein neues Hobby von mir werden.“

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.