© DIENER/Defodi

Sport Fußball
08/06/2021

Danso erzwang den Wechsel von Augsburg zu Lens

Der Österreicher kam mit seinem Boykott durch und wechselt vom deutschen Bundesligisten in die Ligue1.

Teamspieler Kevin Danso hat es geschafft und seinen Abgang beim deutschen Bundesligisten Augsburg erzwungen. Der Verteidiger wollte weder an Trainings oder Spielen im Rahmen des Vorbereitungscamps mitmachen und so seinen Transfer nach Frankreich trotz eines gültigen Vertrages bis 2024 erzwingen.

Am Mittwoch einigten sich Augsburg und der RC Lens. Laut Sport1 bezahlt der Klub aus der französischen Ligue1 3,5 Millionen Euro plus Boni. Augsburg-Manager Stefan Reuter sagte:  „Für uns stand aufgrund dieses Verhaltens fest, dass ein Wechsel nur zustande kommt, wenn die Rahmenbedingungen für uns passen. Dies ist nach einigen Gesprächen nun der Fall, so dass wir dem Wechsel zugestimmt haben.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.