Copa America: Mexico weiter sieglos

Für Mexiko läufts nicht bei der Copa America.
Foto: ap

Die Lateinamerikaner unterliegen Peru mit 0:1 durch ein Tor von Paolo Guerrero. Chile trennt sich 1:1 von Uruguay.

Peru hat bei der Copa America in Argentinien seinen ersten Sieg eingefahren und die Chance auf das Viertelfinale gewahrt. Paolo Guerrero vom Hamburger SV erzielte am Freitag in der 83. Minute den Siegtreffer zum 1:0 gegen Mexiko, es war sein bereits zweites Tor im Turnier. Mit vier Punkten liegt die Fußball-Nationalmannschaft Perus in der Gruppe C punktgleich mit dem Erstplatzierten Chile auf Platz zwei.

Chile trennte sich 1:1 von Uruguay. Alvaro Pereira vom FC Porto brachte den WM-Halbfinalisten Uruguay in der 54. Minute in Führung, Alexis Sanchez glich elf Minuten später für Chile aus. In den abschließenden Partien der Gruppe C spielt Peru gegen Chile, der Gruppendritte Uruguay trifft auf das bisher punktlose Team Mexikos. Die beiden Erstplatzierten und die zwei besten Dritten der drei Gruppen qualifizieren sich für das Viertelfinale.

(apa / jom) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?