© Kurier / Gilbert Novy

Sport Fußball
05/05/2020

"Bist deppert, Prinz?": Keine Ehrung für den Europacup-Helden

Fußball-Legende Franz Hasil hätte in Rotterdam geehrt werden sollen. Der 75-Jährige hat eine bewegte Vergangenheit.

von Wolfgang Winheim

Flug plus Ehrung plus Jubiläumsfeier in Rotterdam sind für Franz Hasil coronabedingt abgesagt. Dabei war von den Niederländern alles schon vor Monaten vorbereitet worden. Denn am 6. Mai sind's 50 Jahre her, seit Feyenoord Rotterdam, gecoacht vom Ex-Rapidler Ernst Happel und angetrieben vom Ex-Rapidler Franz Hasil , den Europacup der Meister gewann. 2:1 nach Verlängerung im ausverkauften Mailänder San-Siro-Stadion gegen Celtic Glasgow. Der stark kurzsichtige Abwehrchef Israël und der Schwede Kindvall trafen für Feyenoord.

Schon das Training in Como war für mich als Jungreporter ein Erlebnis gewesen. So ließ sich Happel auf die (damals noch viereckige) Querlatte eine Getränkedose legen, ehe er sie von der Strafraumgrenze aus herunterballerte. Mit links wie rechts. Schusskraft in beiden Beinen zeichnete auch den heute 75-jährigen Hasil aus. Der 175 Zentimeter große Franz ("Inzwischen bin ich auf 171 g’schrumpft") konnte zudem bei langen Dribblings kaum vom Ball getrennt werden.

Gemeinsam sind Ha & Ha auch noch Weltcupsieger mit Feyenoord geworden. Und gemeinsam haben die beiden Gambler mit so manch ihrer Prämie diverse Casino-Betriebe "gesponsert".

Hasil wird in Feyenoords Historie noch heute als bester Legionär aller Zeiten geführt. Seine Popularität bescherte ihm eine Privataudienz bei Königin Juliana. Verbürgt ist, wie die Monarchin meinte, er könne stolz auf das mit Feyenoord Erreichte und seinen Beruf sein. Worauf Hasil antwortete: "Aber Sie Frau Königin haben auch ka schlechte Hack’n."

Respekt gegenüber dem Adel hielt sich später auch bei einem Seniorenkickerl auf dem Trainingsfeld des Hanappi-Stadion gegen monegassische Gäste in Grenzen. Als Albert von Monaco den Franz zu Fall brachte, reagierte der Gefoulte mit einem "Bist deppert, Prinz?"

Die Kritik blieb ohne Folgen. Im Gegenteil: "Der Prinz hat mich für drei Tage nach Monaco eingeladen." Wo Hasil fürstlich verwöhnt wurde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.