© Instagram / Dejan Lovren

Sport Fußball
04/21/2020

Beinhart: Liverpool-Star grätscht seinen Sohn um

Der Kroate Dejan Lovren geht stets kompromisslos in die Zweikämpfe - auch wenn der eigene Sohnemann der Gegner ist.

Dejan Lovren ist kein Kind der Traurigkeit. Seit Jahren lehrt der Liverpool-Innenverteidiger den gegnerischen Stürmer das Fürchten, seine kompromisslose Zweikampfführung ist sogar in der harten Premier League berüchtigt. Der Kroate scheint nicht anders zu können, als mit vollem Einsatz in ein Duell zu gehen. Er tut es wohl auch abseits der großen Fußballbühne. 

In einem Video, das der 30-Jährige auf Instagram postete, ist der "Leidtragende" sein vierjähriger Sohn Josip. Beim Kicken im Garten ihres Hauses in Liverpool laufen Lovren senior und junior aus in etwa gleicher Entfernung auf den Ball zu, der Papa steckt aber dabei keineswegs zurück und packt eine Grätsche aus. Der Bub stolpert über das lange Bein und fällt auf den Rasen. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Der VAR checkt eventuelles Foul, Gelb für Schwalbe!", schrieb Lovren unter das Video und löste damit eine Welle der "Empörung" aus. "Du sagst immer dann, dass wir simulieren, wenn du weißt, dass es ein Foul war", schrieb sein Liverpool-Teamkollege Daniel Sturridge. "Das ist dein Ding und nicht das Jonglieren", kommentierte Nationalteam-Kollege Luka Modric mit mehreren Smileys. Mit einer alten Verteidiger-Weisheit gab ein anderer Vize-Weltmeister seinen Senf dazu: "Wer liegt, flüchtet nicht", schrieb Domagoj Vida

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.