© APA/AFP/POOL/DARKO VOJINOVIC

Sport Fußball
07/03/2021

Aufreger in Baku: Ordner nahmen Dänemark-Fans Regenbogen-Fahne ab

Noch ehe sich die Dänen gegen Tschechien ins EM-Halbfinale schossen, sorgte eine Szene auf den Rängen für Aufsehen.

Die dänischen Fans hatten am Samstag-Abend allen Grund zum Jubeln. Ihr Nationalteam setzte sich im EM-Viertelfinale gegen Tschechien mit 2:1 durch und steht erstmals seit 1992 in einem Halbfinale. Dort warten nun die Ukraine oder England.

Eine Szene kurz vor Spielbeginn sorgte in Baku allerdings für Aufregung. Und die spielte sich nicht auf dem Rasen, sondern auf den Rängen ab. Zwei Dänemark-Fans hatten eine Regenbogen-Fahne ins Stadion gebracht und diese stolz in die Kameras gehalten. Wenig später waren dann zwei Ordner zu sehen, die im Fan-Block der Dänen auftauchten und versuchten, den beiden Anhängern die Fahne abzunehmen. Woraufhin sogar ein kleiner Tumult entstand, die Fans rundherum sichtlich protestierten.

Der Regenbogen und die Toleranz

Die Szenen und Bilder machten jedenfalls auch auf Social Media die Runde. Der Vorfall soll jedenfalls untersucht werden. Die UEFA teilte zudem auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit, dass Ordner angewiesen seien, Regenbogenflaggen zu konfiszieren. 

Die Brisanz ist nicht zu unterschätzen, hatte doch die UEFA erst im Vorfeld verlautbart (ähnlich wie in St. Petersburg am Freitag) auch in Baku auf Beleuchtungen der Werbebanden im Regenbogen-Stil zu verzichten. Der Grund? "Bedenken im Hinblick auf die rechtlichen Rahmenbedingungen an den Spielorten Russland und Aserbaidschan", hieß es.

Die Regenbogenfarben als Zeichen für Toleranz und sexuelle sowie geschlechtliche Vielfalt waren bereits in der vergangenen Woche ein riesiges EM-Thema gewesen, weil die UEFA untersagt hatte, dass die Münchner-Arena zum deutschen Spiel gegen Ungarn bunt strahlt. Vorausgegangen war ein Antrag der Stadt München, der auch auf den Protest gegen ein in Ungarn erlassenes Gesetz zielte, das die Informationsrechte von Jugendlichen in Hinblick auf Homosexualität und Transsexualität einschränkt. Beim Spiel der Deutschen hatte etwa ein Flitzer mit einer Regenbogenfahne das Spielfeld gestürmt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.