Sport | Fußball
24.02.2018

Arnautovic und West Ham verlieren bei Liverpool

Marko Arnautovic hatte zwei gute Chancen auf dem Fuß, dennoch hatten die Reds das bessere Ende für sich.

Liverpool hat den Sprung auf den zweiten Platz der englischen Fußball-Premier-League geschafft. Die "Reds" siegten am Samstag gegen West Ham United mit 4:1 (1:0) und verdrängten mit 57 Punkten Manchester United von Rang zwei. Die "Red Devils" können allerdings am Sonntag mit einem Sieg gegen Chelsea wieder nachziehen. ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic vergab zwei Topchancen für West Ham.

Der Wiener lupfte nach 15 Minuten den Ball an die Latte, vier Minuten vor der Pause rettete Liverpool-Keeper Loris Karius nach einem Schuss des Offensivspielers mit einer Glanzparade. Aufseiten der Gastgeber trafen hingegen Emre Can (29.), Mohamed Salah (51.), Roberto Firmino (57.) und der Ex-Salzburger Sadio Mane (77.). Für die Gäste aus London konnte Michail Antonio (59.) nur zum zwischenzeitlichen 1:3 verkürzen.