© APA/ERWIN SCHERIAU / ERWIN SCHERIAU

Sport Fußball
09/07/2018

Arnautovic sorgt mit seinem Versprecher für Gelächter

Der ÖFB-Star wollte seinen Tormann Lindner loben, interpretierte dabei das Wort "Chapeau" neu.

Von Rainer Pariasek ist man's gewohnt. Über seine eigenen Versprecher kann der ORF-Moderator, wie unlängst in einem KURIER-Interview verraten, (noch) lachen. Marko Arnautovic, der früher für seine Eskapaden bekannt gewesen war, hielt sich in jüngster Vergangenheit aber eher wortkarg. Am Donnerstagabend leistete sich der England-Legionär dennoch einen verbalen Fauxpas.

Nach dem Schlusspfiff des Testspiels zwischen Österreich und Schweden in Wien stellte sich der West-Ham-Profi den Fragen der Journalisten. Dabei wollte er die Leistung des Teamgoalies Heinz Lindner loben und da passierte es: Aus einem "Chapeau" wurde ein "Shampo(o)". 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.