© APA/EXPA/JOHANN GRODER / EXPA/JOHANN GRODER

Fußball
06/05/2019

Arnautovic zu Inter-Gerücht: "Mein Italienisch ist perfekt"

Englische und italienische Medien spekulieren über einen Wechsel von Marko Arnautovic zu Inter Mailand.

von Alexander Strecha

Er tut so, als würde ihn das alles gar nichts angehen. Marko Arnautovic wischt die Gerüchte rund um seine Person im Teamcamp in Klagenfurt vom Tisch. "Es ist zu 100 Prozent nichts konkret. Mich hat niemand angerufen, meinen Bruder auch nicht. Der hätte mir das schon gesagt."

Laut englischen und italienischen Medien will Inter Mailand Marko Arnautovic von West Ham verpflichten - für 34 Millionen Euro. Neo-Trainer Antonio Conte möchte seine Offensive mit Lukaku von Manchester United, Dzeko von Roma und eben Arnautovic aufpolieren. Für den Österreicher wäre es eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte, wo er in der Saison 2009/10 allerdings kaum mitwirken durfte, als Inter die Champions League gewann.

 

Zu den aktuellen Gerüchten möchte der Edeltechniker vor den zwei Länderspielen nichts sagen, außer: "Mein Italienisch ist immer noch perfekt." Die italienische Serie A würde ihn weniger anlocken als die Tatsache, dass Inter im Gegensatz zu West Ham in der kommenden Saison an der Champions League teilnimmt. "Jeder Fußballer will dort spielen."

 

Doch Arnautovic ist nach dem Jänner-Theater rund um einen möglichen Transfer nach China ein gebranntes Kind und in seinen Aussagen daher vorsichtig. "Ich bin Spieler von West Ham und habe hier einen laufenden Vertrag. Ich fühle mich in der Premier League wohl."