© REUTERS/ALBERT GEA

Sport Fußball
10/03/2021

Abwärtstrend bei Real Madrid und Alaba hält auch in der Liga an

Nach dem blamablen 0:1 in der Champions League gegen Tiraspol setzte es gegen einen Aufsteiger die erste Liga-Niederlage. Real ist seit drei Partien sieglos.

Real Madrid hat mit David Alaba in der achten Runde die erste Liga-Saisonniederlage kassiert. Die "Königlichen" mussten sich am Sonntag Aufsteiger Espanyol Barcelona auswärts 1:2 geschlagen geben und liegen damit in der Tabelle nur noch aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem Stadtrivalen Atlético. Raul de Tomas (17.) und Aleix Vidal (60.) brachten die Gastgeber 2:0 in Führung, mehr als der Anschlusstreffer durch Karim Benzema (71.) schaute für Real nicht mehr heraus.

Alaba spielte als Linksverteidiger durch, beim ersten Gegentor enteilte ihm der Assistgeber Adrian Embarba. Für die Madrilenen war es nach dem blamablen Heim-0:1 in der Champions League gegen Sheriff Tiraspol die zweite Pleite in Folge in einer Bewerbspartie. Der Rekordmeister ist zudem seit drei Matches sieglos.

La Liga 2021/2022

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Real Sociedad962112:7520
2Osasuna1053214:13118
3Real Madrid852122:101217
4Sevilla852111:3817
5Atlético Madrid852111:6517
6Rayo Vallecano951315:9616
7FC Barcelona843114:8615
8Real Betis943212:9315
9Athletic Club83417:4313
10Valencia1034315:13213
11Espanyol93338:8012
12Mallorca103349:15-612
13Villarreal82519:5411
14Elche92346:10-49
15Celta de Vigo92167:12-57
16Granada91447:13-67
17Cádiz101457:15-87
18Deportivo Alavés92074:13-96
19Levante90546:13-75
20Getafe90273:13-102
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.