© Bernd Fisa

Sport Fußball
02/21/2020

287 Jahre Fußball treffen in Döbling aufeinander

Tradition pur: Die Vienna empfängt am 1. Juni den ältesten Klub der Welt, den Sheffield FC.

von Alexander Strecha

Es war einmal.

Mit diesen Worten beginnt auch das Fußballmärchen der Vienna im Jahr 1894. In den Gärten von Nathaniel Meyer Anselm Freiherr von Rothschild arbeitete im 19. Wiener Gemeindebezirk James Black, ein englischer Gastarbeiter, als Gärtner. Er und Franz Joli, der Sohn des Chefgärtners, waren wohl die einzigen zwei Menschen in Wien, die wussten, was Fußball ist. Doch bald hatten sie genug Engländer und heimische Gärtner  zusammen, um auf dem heiligen, von Rothschild geliebten Rasen Matches auszutragen.

Am 22. August 1894 gründete man beim Pfarrwirt in Döbling den First Vienna Football-Club. Ebendort präsentierte die Vienna am gestrigen Donnerstag für den 1. Juni ein historisches Spiel: Auf der Hohen Warte empfängt der älteste Fußballklub Österreichs ab 19 Uhr unter dem Motto „Football is coming home“ den ältesten Fußballverein der Welt, den Sheffield FC.

„Die Vienna ist ein besonderer Klub“, weiß auch Richard Tims, der Vorsitzende des Sheffield FC, zu erzählen. Zugleich ist er Gründer des „Klub der Pioniere“, dem mittlerweile 25 Länder angehören. „In jedem Land gibt es einen ältesten Klub. Wir haben schon viele kontaktiert.“

Den Kickern aus Sheffield geht es vor allem um die Liebe zum Spiel. „Die Champions League und Geld sind nicht alles“, so Tims.

Vienna-Vize Kurt Svoboda freut sich auf das Duell der Traditionen. „Das ist kein normales Spiel. Auch die Vienna ist anders, will die Tradition hochhalten.“ Und sich ihrer englischen Wurzeln besinnen. Am Tag darauf trifft Österreichs A-Team zum EURO-Test im Wiener Prater auf England. Die Vienna und der ÖFB möchten für englische Fans Kombi-Angebote erstellen (www.1894.at/tickets).

Vienna-Sportdirektor Markus Katzer, der sich einst mit Rapid gegen Aston Villa im Europacup durchsetzen konnte, wird für dieses Spiel extra noch eimal das Vienna-Trikot überstreifen. "Das kann ich mir nicht entgehen lassen. England war immer ein Traum, leider hat es nicht gereicht, für einen Verein auf der Insel zu spielen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.