Sport | Fußball
22.09.2015

Hoffer rettet KSC einen Punkt gegen Ex-Klub

Erwin Hoffer trifft beim 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf. Schöpf und Burgstaller treffen für Nürnberg.

Drei österreichische Legionäre haben sich am Dienstag in der zweiten deutschen Bundesliga in die Torschützenliste eingetragen. Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller trafen beim 3:0-Auswärtssieg des 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Kaiserslautern. Erwin Hoffer rettete Karlsruhe mit seinem Tor beim 1:1 im Heimspiel gegen seinen Ex-Klub Fortuna Düsseldorf einen Punkt.

Schöpf brachte Nürnberg per Kopf nach Flanke von Landsmann Burgstaller 2:0 voran (56.), Burgstaller erhöhte fünf Minuten später ebenfalls per Kopf auf 3:0 (61.). Für Schöpf war es das dritte Saisontor, für Nürnbergs Top-Torschützen Burgstaller schon sein viertes. Die Franken schoben sich mit dem zweiten Sieg in Folge auf Platz vier der Tabelle vor.

Hoffer traf in der 80. Minute mit seinem dritten Saisontor zum 1:1-Endstand.

2. Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle