Sport Fußball-WM
06/27/2018

Wilczynski: „Legenden brauchen natürlich eine große Bühne“

Die Fußball-Welt macht sich sorgen um Diego Maradonna. Auch im WM-Talk ist die Legende aus Argentinien ein Thema.

von Florian Haidvogl

Für Rapid-Präsidiumsmitglied Petra Gregorits sind die großen Nationen noch lange nicht am Höhepunkt ihrer Leistung angekommen und spielen eher mau. Für Österreichs Handball-Legende Conny Wilczynski ist die "Maradonna-Show" auch schon etwas zu viel, aber so ist er halt. „Manche Legenden, die natürlich große Vorbilder waren und sind, suchen sich nach der Karriere natürlich auch eine andere Bühne“, so Wilczynski.

Wer bei den Achtelfinal-Paarungen aus Gruppe C und Gruppe D weiterkommen wird, haben Gregorits und Wilczynski natürlich auch beantwortet. Das und noch vieles mehr, erfahren sie im Video.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.