Jogi Löw reagierte auf die Kritik und Häme der letzten Tage.

© REUTERS/Carl Recine

Fußball
06/15/2016

Löw entschuldigt sich

Der deutsche Nationaltrainer zeigte Reue für sein Verhalten an der Seitenlinie.

Der deutsche Fußball-Trainer Joachim Löw hat sich für sein viel diskutiertes Verhalten an der Seitenlinie beim EM-Auftakt gegen die Ukraine entschuldigt. „Es ist passiert, natürlich tut es mir leid, man ist voller Adrenalin“, sagte der DFB-Chefcoach am Mittwoch in Saint-Denis bei der Pressekonferenz vor dem EM-Spiel gegen Polen.

Ausländische TV-Sender hatten Bilder gezeigt, wie sich Löw in den Schritt griff. „Die Dinge passieren, das kann man irgendwie nicht bewusst wahrnehmen. Ich versuche, mich anders zu verhalten“, kündigte Löw an. Auch zu seinem kritisierten Outfit bezog Löw Stellung: „Ich werde ein hellgraues statt eines dunkelgrauen T-Shirts tragen“, kündigte er für die Partie am Donnerstag (21.00 Uhr) an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.