Roger Federer hat in Brisbane schon zwei Australier aus dem Bewerb geworfen.

© APA/EPA/DAVE HUNT

Tennis
01/09/2015

Federer mühelos ins Brisbane-Halbfinale

Der Schweizer fertigt den Australier James Duckworth in nur 40 Minuten 6:0, 6:1 ab.

Roger Federer hat beim Tennis-Turnier in Brisbane ohne Mühe das Halbfinale erreicht. Einen Tag nach seinem hartumkämpften Dreisatzsieg gegen den Australier John Millman ließ der Rekord-Grand-Slam-Turniersieger aus der Schweiz dem nächsten Australier James Duckworth am Freitag beim 6:0, 6:1 nicht den Hauch einer Chance. Federer benötigte für seinen insgesamt 998. Einzel-Sieg auf der ATP-Tour lediglich 40 Minuten.

Im Kampf um den Finaleinzug trifft die Nummer zwei der Welt an diesem Samstag auf Grigor Dimitrow. Der Bulgare bezwang Martin Klizan aus der Slowakei mit 6:3, 6:4.

Im zweiten Halbfinale stehen sich der an Nummer zwei gesetzte Japaner Kei Nishikori und Milos Raonic aus Kanada gegenüber. Nishikori siegte im Viertelfinale gegen den Australier Bernard Tomic mit 6:0, 6:4. Raonic rang Sam Groth aus Australien mit 7:6 (7:5), 3:6, 7:6 (7:2) nieder.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.