© Deleted - 3864692

Sport
10/22/2019

Erste Bank Open: Jürgen Melzer ist nun in der Hall of Fame

2009 und 2010 hatte Melzer in der Stadthalle gewonnen, er ist der einzige Österreicher, der zweimal erfolgreich war.

Ehre, wem Ehre gebührt: Jürgen Melzer wurde am Montagabend für seine Verdienste ausgezeichnet. Der 38-Jährige wurde feierlich in die Hall of Fame der Erste Bank Open aufgenommen.

Heuer ist der Deutsch-Wagramer mit dem Steirer Oliver Marach in Wien nur im Doppel dabei. Im Vorjahr hätte Melzer ein feierliches Abschiedsspiel im Einzel bekommen sollen. Beim ersten Match spielte ihm sein Können einen Streich, da schlug er überraschend den starken Kanadier Milos Raonic. Beim zweiten Versuch war eine Erkrankung schuld. "Das war schade, ich hätte gerne gespielt." Der spätere Sieger, der Südafrikaner Kevin Anderson, kam somit kampflos ins Viertelfinale.

2009 und 2010 hatte Melzer in der Stadthalle gewonnen, er ist damit der einzige Österreicher, der die Erste Bank Open zweimal für sich entscheiden konnte.

Marach und Melzer ungesetzt

Die heuer ungesetzten Marach/Melzer bekommen es zum Auftakt mit dem Inder Rohan Bopanna und Kanadas Jungstar Denis Shapovalov zu tun. Schon in Runde zwei, dem Viertelfinale, könnte es gegen die topgesetzten Lukasz Kubot und Marcelo Melo (POL/BRA) gehen.

Mit von der Partie ist Kitzbühel-Doppel-Sieger Philipp Oswald, der mit seinem aktuellen Partner Marcus Daniell (NZL) eine Wildcard erhalten hat. Sie spielen gegen die Belgier Sander Gille/Joran Vliegen. Auch Sebastian Ofner/Tristan-Samuel Weissborn waren dank "Freikarte" im Doppel dabei und trafen gestern (nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe) auf das Duo Luke Bambridge/Ben McLachlan (GBR/JPN), das in der Qualifikation Dennis Novak und Lucas Miedler besiegt hatte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.