Dritter Sieg auf DP World bzw. European Tour: Li Haotong

© EPA/ALI HAIDER

Sport
06/26/2022

DP World Tour München: Sieg für Li Haotong, Lukas Nemecz 13.

Das Stechen entscheidet in Eichenried bei München. Der Steirer hat die Trendwende nach schwierigen Wochen geschafft.

Erst im Stechen wurde am Sonntag das DP-World-Tour-Turnier im GC Eichenried bei München entschieden, nachdem sich am letzten Tag der Belgier Thomas Pieters mit einer 67er-Runde noch an den führenden Chinesen Li Haotong (70) herangeschoben hatte.

266 Schläge hatte das Duo, und dann ging es schnell: Li brauchte auf der Par-fünf-Bahn vier Schläge, Pieters fünf, damit feierte der Chinese seinen dritten Erfolg auf der Tour und kassierte dafür 340.000 Euro Preisgeld.

Gemischte Gefühle bei den Österreichern

Lukas Nemecz rettete sich mit einem Eagle auf der letzten Bahn Tag und Laune: Der 32-jährige Steirer kam am Par-fünf-Loch mit drei Schlägen aus und schob sich vom 21. auf den geteilten 13. Rang nach vorn. Zuvor hatte er sich auf der elf – ebenfalls ein Par fünf – ein Doppelbogey geleistet, am Ende standen 274 Schläge.

Damit scheint ihm die Trendwende gelungen zu sein: Nach seinem dritten Rang in Ras al-Khaimah (Vereinigte Arabische Emirate) im Februar hatte Lukas Nemecz bei zwei seiner letzten vier Auftritte nicht einmal mehr den Cut geschafft, dazu wurde er 58. und 29. Nun hat er 31.400 Euro Preisgeld im Gepäck.

Bernd Wiesberger hingegen kam nicht vom Fleck: Die 73er-Runde am Sonntag bedeutete Schlussrang 61 mit 285 Schlägen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare