Doppelsieg bei Freeride-Weltcup in Fieberbrunn

Beim 5. Stopp der Freeride-World-Tour 2012 in Fieberbrunn-PillerseeTal hat es bei den Damen einen österreichischen "Doppelsieg" gegeben.


Die ehemalige Weltcup-Starterin Eva Walkner aus Salzburg gewann bei den Skifahrerinnen vor der Schwedin Christine Hargin, die Steirerin Liz Kristoferitsch siegte bei den Snowboarderinnen.

Am Nordhang des Wildseeloder belegte Flo Orley bei den männlichen Snowboardern hinter dem Franzosen Jonathan Charlet Platz zwei. Bei den männlichen Freeskiern setzte sich Newcomer Drew Tabke (USA) durch. Fieberbrunn war die letzte World-Tour-Station vor dem Finale in Verbier.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?