Police Conduct Anti-Doping Busts Across Europe

Symbolbild

© EPA / EUROPOL / HANDOUT

Sport
03/13/2020

35 Kilo Dopingmittel am Münchner Flughafen sichergestellt

Es handelt sich um sieben Pakete, die aus China über München an einen privaten Empfänger in Lettland verschickt wurden.

Zöllner am Münchner Flughafen haben 35 Kilo Dopingmittel entdeckt. Nach Angaben des Zolls vom Freitag befanden sich die Dopingmittel in sieben Paketen, die aus China über München an einen privaten Empfänger in Lettland verschickt wurden.

Bei den Substanzen handle es sich vor allem um Testosteron, sagte eine Sprecherin des Hauptzollamts München. Das Dopingmittel wurde sichergestellt, die Zollfahndung ermittelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.