Sport | Bundesliga
22.05.2017

Salzburg: Leitgebs Wunsch dürfte in Erfüllung gehen

Der Rekordbulle steht vor einer Vertragsverlängerung beim Serienmeister.

Vor ziemlich genau zehn Jahren ist Christoph Leitgeb von Sturm Graz nach Salzburg gewechselt. Mittlerweile ist der Mittelfeldspieler so lange bei Red Bull wie kein anderer Spieler des Serienmeisters. Sieben Meistertitel hat der Steirer mit Salzburg geholt, und es schaut derzeit alles danach aus, dass noch eine achte Meisterschaft dazu kommen könnte.

Leitgeb, der in den vergangenen Jahren immer wieder von Knieproblemen ausgebremst worden ist, ließ am Samstag beim 2:0 gegen Admira in seinem erst neunten Saisonspiel seine alte Klasse aufblitzen. "Ich war schon einmal fitter. Nur trainieren ist nicht einfach, wichtig ist für mich die Spielpraxis", betonte der 32-Jährige. "Ich will noch ein Jahr dranhängen und bin gerade in Verhandlungen mit dem Verein", betonte Leitgeb.

Dieser Wunsch wird dem Rekordbullen wohl erfüllt werden. Laut KURIER-Informationen sind zwischen dem Klub und Leitgeb nur mehr letzte Details zu klären. Einer Vertragsverlängerung steht also nicht mehr viel im Weg. Auch Sportchef Christoph Freund deutete am Sonntag eine schnelle Entscheidung an: "Es ist durchaus möglich, dass es schon Anfang der Woche ein Ergebnis der Gespräche geben wird." Für den Steirer, der mit Salzburg auch schon vier Cupsiege feiern konnte, wäre es die elfte Saison im Red-Bull-Dress.