Sport | Bundesliga
06.03.2018

Rapid: Entwarnung bei Joelinton

Alle Bänder sind heil, der Stürmer ist bald wieder mit von der Partie.

Rapid-Stürmer Joelinton hat sich im Bundesliga-Spiel in Salzburg am vergangenen Sonntag nicht wie befürchtet schwerer verletzt. Der brasilianische Stürmer musste beim 0:1 der Wiener im Finish aufgrund einer Knieblessur vom Spielfeld. Nach einer genaueren medizinischen Untersuchung gab Rapid am Dienstag Entwarnung, Bänder seien keine verletzt.

Hinter dem Einsatz von Joelinton am Samstag in Altach steht dennoch ein Fragezeichen. Eine Entscheidung werde laut Cheftrainer Goran Djuricin erst spät fallen. "Diese wird davon abhängen, wie stark die Schmerzen sind, und wie rasch die Schwellung am Knie abklingt", meinte Djuricin auf der Vereins-Homepage.