Stefan Lainer verletzte sich beim Testspielsieg gegen Anderlecht.

© APA/EXPA/STEFAN ADELSBERGER

Fußball
07/08/2017

Salzburg bis zu drei Wochen ohne verletzten Lainer

Auch Valon Berisha ist für die CL-Qualifikation gegen Hibernians fraglich.

Meister Salzburg muss in den kommenden Wochen auf Rechtsverteidiger Stefan Lainer verzichten. Der ÖFB-Internationale erlitt im Testspiel gegen Anderlecht (4:1) am Freitagabend einen Bändereinriss im rechten Sprunggelenk. Dies gab Salzburg am Tag nach der Partie nach genaueren Untersuchungen bekannt. Die Ausfalldauer von Lainer wurde mit zwei bis drei Wochen angegeben.

Für das Hinspiel der Qualifikation zur Champions League bei Hibernians aus Malta fraglich ist außerdem Valon Berisha. Der Mittelfeldmann erlitt gegen Anderlecht eine Fußprellung. Salzburg tritt am Dienstag auf der Mittelmeerinsel an, ehe eine Woche später zuhause das Rückspiel ansteht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.