Sport | Bundesliga
09.12.2017

LASK setzt sich gegen zehn Admiraner durch

Dem Aufsteiger fehlen nach dem verdienten 2:1-Heiomsieg nur noch zwei Zähler auf Platz vier.

Eine lange Serie ist am Samstag in Pasching zu Ende gegangen. Erstmals seit 37 Jahren, seit 1979/’80, konnte der LASK beide Heimspiele in einer Saison gegen die Admira gewinnen. Am Samstag tat sich der Aufsteiger allerdings bei einem 2:1-Sieg viel schwerer als beim klaren 3:0 im ersten Saisonspiel.

Es war lange Zeit eine ausgeglichene Angelegenheit vor 3814 Zuschauern. Die Gäste hatten sogar den besseren Start erwischt. Keeper Pervan ließ sich von einem Grozurek-Weitschuss überraschen, der dieses Mal als Mittelstürmer aufgebotene Jakolis staubte ab (15.).


19. Runde:

Samstag, 09.12.2017

Rapid - Mattersburg

2:2

(0:0)

Sturm - St. Pölten

3:2

(3:2)

LASK - Admira

2:1

(1:1)

Sonntag, 10.12.2017

Altach - Austria

14.00

WAC - Salzburg

16.30


Aber wie schon beim 1:6 bei Sturm vor zehn Tagen lagen die Südstädter nur kurz in Führung: Ein Michorl-Freistoß wurde von Sax unhaltbar abgelenkt – 1:1 (22.).

Die Vorentscheidung war ein Ausschluss: Der Admiraner Holzmann sah wegen eines Ellbogenchecks gegen Goiginger die Rote Karte (72.). Der Gefoulte gab die Vorlage zum 2:1. Ranftl entschied nach einer Goiginger-Flanke die Partie – 2:1 (80.).

Tabelle:

1.

Sturm

19

14

2

3

39:23

16

44

2.

Salzburg

18

12

5

1

40:14

26

41

3.

Rapid

19

8

7

4

30:24

6

31

4.

Admira

19

8

4

7

32:33

-1

28

5.

LASK

19

7

5

7

25:23

2

26

6.

Austria

18

6

5

7

29:28

1

23

7.

Altach

18

6

4

8

22:25

-3

22

8.

Mattersburg

19

4

6

9

21:32

-11

18

9.

WAC

18

3

6

9

16:25

-9

15

10.

St. Pölten

19

1

4

14

13:40

-27

7

LASK - Admira 2:1 (1:1)

Pasching, TGW-Arena, 3.814, SR Harkam

Tore:
0:1 (15.) Jakolis
1:1 (22.) Michorl (indirekter Freistoß)
2:1 (80.) Ranftl

LASK: Pervan - Wiesinger, Pogatetz, Ranftl - Reiter, Goiginger, Holland, Michorl - M. Berisha (76. Raguz), Gartler (64. Rep), Joao Victor (87. Riemann)

Admira: Leitner - Zwierschitz, Wostry, Strauss, Holzmann - Lackner, Ebner - Sax (77. Posch), Maier (70. Kalajdzic), Grozurek - Jakolis

Rote Karte: Holzmann (72./Foul)

Gelbe Karten: Riemann bzw. Lackner, Maier, Zwierschitz, Kalajdzic