Sport
19.07.2017

Beine eines Rad-Profis sorgen für Schock

Das Instagram-Foto von Pawel Poljanski zeigt deutlich, wie groß die Strapazen der Tour de France sind.

"Nach 16 Etappen sehen meine Beine, denke ich, ein wenig müde aus", schrieb Pawel Poljanski am Dienstag auf Instagram unter dem Foto, das seine Oberschenkel und Waden zeigt. Und versüßte sein Posting mit einem lächelnden Smiley.

Das was auf dem Foto zu sehen ist, verleitet einen ganz und gar nicht dazu, mitzulachen. Der Anblick dieser Beine jagt dem Betrachter eher einen Schauer über den Rücken, man fühlt sich gar angeekelt oder besorgt.

Ein Follower des polnischen Rad-Profis fragt in einem Kommentar unter dem "Foto des Schreckens": "Oh, mein Gott, wie lange werden sie (die Beine) für die Regeneration brauchen?" Ein Experte, den die Zeitschrift Welt dasselbe fragte, geht davon aus, dass Poljanski nach der Tour mindestens drei Monate regenerieren muss, um wieder in den Normalzustand zu kommen".

Der 27-Jährige, der beim deutschen Team Bora-Hansgrohe unter Vertrag steht, stieg selbstverständlich auch am Mittwoch aufs Rad und kam mit fast 29 Minuten Rückstand auf den Etappensieger als 60. ins Ziel.