Stephen Curry (in Weiß) führte seine Warriors zum Sieg.

© Deleted - 1949392

Sport
03/15/2017

NBA: Golden State Warriors stoppen Niederlagenserie

Das Top-Team gewinnt gegen Philadelphia nach zuletzt drei verlorenen Spielen.

Die Golden State Warriors haben in der NBA nach zuletzt drei Niederlagen dank einer Aufholjagd wieder einen Sieg gefeiert. Der NBA-Champion von 2015 und Vorjahresfinalist setzte sich am Dienstagabend im Heimspiel 106:104 gegen die Philadelphia 76ers durch, nachdem die Gäste zu Beginn des letzten Viertels noch 90:78 geführt hatten.

Stephen Curry war an seinem 29. Geburtstag mit 29 Punkten trotz 15 Fehlversuchen einmal mehr Topscorer der "Dubs", sein "Splash Brother" Klay Thompson erzielte 28 Punkte. "Das liebe ich an Steph - er hört nie auf zu werfen, und er verliert nie sein Selbstvertrauen", sagte Warriors-Trainer Steve Kerr mit Blick auf das letzte Viertel, in dem Curry zwölf Zähler für das NBA-Spitzenteam aus Oakland verbuchte.

Westbrook begeistert

Russell Westbrook schaffte indes beim 122:104-Erfolg von Oklahoma City Thunder bei den Brooklyn Nets sein bereits 33. Triple-Double in dieser Saison. Der 28-Jährige kam auf 25 Punkte, 19 Assists und 12 Rebounds. Sogar die Brooklyn-Fans skandierten während der Partie mehrmals "M-V-P, M-V-P" zu Ehren des Matchwinners, der als Topfavorit auf die Auszeichnung als wertvollster Spieler ("MVP") der NBA-Saison gilt.

"Ich habe anfangs gedacht, dass sie irgendwelche Geschenke auf den Rängen austeilen. Ich war echt verwundert, dass es auf einmal so laut war", meinte Westbrook zur überschwänglichen Zuschauerreaktion, nachdem er mit einem Rebound sein nächstes Triple-Double fixierte hatte. 15 Matches bleiben ihm noch, um den NBA-Rekord von Oscar Robertson zu jagen, der 1961/62 sagenhafte 41 Spiele mit zweistelligen Werten bei Punkten, Assists und Rebounds geschafft hatte.

Nach den Golden State Warriors und San Antonio Spurs haben auch die Houston Rockets ihr Play-off-Ticket als drittes Team vorzeitig gelöst. Die Texaner, die am Dienstag nicht im Einsatz waren, profitierten dabei von der 77:100-Niederlage der Portland Trails Blazers in New Orleans.

NBA-Ergebnisse vom Dienstag:

Golden State Warriors - Philadelphia 76ers 106:104
Cleveland Cavaliers - Detroit Pistons 128:96,
Brooklyn Nets - Oklahoma City Thunder 104:122
New York Knicks - Indiana Pacers 87:81
New Orleans Pelicans - Portland Trail Blazers 100:77

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.