Trmal sorgte mit seiner Serie im Schlussviertel dafür, dass das spannende Finish ausblieb.

© DIENER / MICHAEL FILIPPOVITS /Michael Filippovits, DIENER

Basketball
03/27/2014

BC Vienna nimmt Revanche an den Swans

Der Meister landet in Gmunden einen souveränen 82:64-Erfolg.

von Mirad Odobasic

Basketball-Meister BC Vienna hat am Donnerstag den vierten Sieg in Folge gelandet. Die Wiener gewannen am achten Spieltag der Hauptrunde in der Basketball-Bundesliga bei den Swans Gmunden mit 82:64 und zogen nach Punkten mit den Oberösterreichern gleich (je 38).

Wiedergutmachung lautete das Sprichwort vor der Partie zwischen dem Tabellendritten – und dem vierten, hatte Gmunden doch die letzten zwei Duelle deutlich für sich entschieden. Zu Beginn des Spiels ging es Schlag auf Schlag, erst nach fünf Minuten setzten sich die Gäste aus Wien etwas ab. In der 7. Minute lag BC erstmals acht Punkte voran, mit einer 26:18-Führung endete das erste Viertel. Nicht zuletzt dank des starken aufspielenden Jason Detrick betrug der Vorsprung der Wiener in Minute 13 bereits 15 Zähler.

Gmunden konnte sich bei ihrem US-Amerikaner Tyler Griffey dafür bedanken, dass der Rückstand bis zur Halbzeitpause nicht die 20-Punkte-Marke überschritt (30:47).

Im dritten Abschnitt kamen die Swans besser ins Spiel, entschieden diesen auch mit 22:17 zu ihren Gunsten. Mit lediglich elf Punkten Vorsprung (63:52) ging die Truppe von Coach Neno Asceric ins Schlussviertel. In der 33. Minute ließ sich ein spannendes Finish erahnen, kamen die Gmundner doch auf sechs Zähler heran. Die Wiener fingen sich dann aber wieder, Florian Trmal sorgte mit neun Zählern in Serie dafür, dass der alte Vorsprung hergestellt wurde. In den Schlussminuten ging den Gastgebern die Luft aus, Vienna hatte keine Mühe die Führung über die Zeit zu bringen.

In der anderen Partie an diesem Abend setzte sich Tabellenführer Kapfenberg 92:77 gegen Klosterneuburg (5.) durch.

8. Runde der Admira-Basketball-Bundesliga - H1:

Donnerstag, 27.03.2014
Swans Gmunden - BC Vienna 64:82 (30:47)
Bulls Kapfenberg - Dukes Klosterneuburg 92:77 (44:33)

Freitag, 28.03.2014
WBC Wels - Güssing Knights 19.30

Tabelle Hauptrunde 1
1. ece Bulls Kapfenberg 28 21 7 42
2. Magnofit Güssing Knights 27 20 7 40
3. Allianz Swans Gmunden 28 19 9 38
4. BC Zepter Vienna 28 19 9 38
5. yourgoody Dukes Klosterneuburg 28 14 14 28
6. WBC Raiffeisen Wels 27 12 15 24
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.